Sunday, February 24, 2008

Faust's midlife crisis

Méphistophélès apparaissant à Faust
Eugène Delacroix, Méphistophélès apparaissant à Faust (1827)

Feeling all four or five or six of your decades? Ready to sell your soul, or at least to hear the terms you might be offered? Gut! Die Seelenmarkt ist Tag und Nacht geöffnet und wartet geduldig auf Dich. Aus Faust: Der Tragödie, Erster Teil, mit englischer Übersetzung durch den Hauptverfasser dieser Webseite:

In jedem Kleide werd ich wohl die Pein
Des engen Erdelebens fühlen.
Ich bin zu alt, um nur zu spielen,
Zu jung, um ohne Wunsch zu sein.
Was kann die Welt mir wohl gewähren?
Entbehren sollst du! sollst entbehren!
Das ist der ewige Gesang,
Der jedem an die Ohren klingt,
Den, unser ganzes Leben lang,
Uns heiser jede Stunde singt.
No cloak I wear will mask the pain
As rules and walls constrict my life.
I'm way too old to play all day,
Too young to wash dreams down the drain.
What in this world is worth the strife?
"Renounce, I say, renounce away!"
This is the song, the grim refrain
Each passing day drums in my ears
And stultifying memory sears
Upon my bruised and beaten brain.

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home